• Adresse

    Ruhbergstrasse 2
    8575 Kradolf

  • Fläche

    284 m2

  • Preis

    2908 CHF/Monat

  • Nebenkosten

    290 CHF

Grosszügige Loftwohnung an bevorzugter Lage mit Balkon

Schöne Loftwohnung im 2. Obergeschoss in der ehemaligen Teigwarenfabrik.
Erhöhte Südhanglage an wenig befahrener Nebenstrasse. Prächtige Aussicht auf die Thurebene.
Nach Süden orientierter, grosser Balkon mit Sonnen- und Windschutz.
Offener Grundriss mit abgetrenntem Badezimmer, separatem Abstellraum und eigener Waschmaschine/Tumbler.Separater Nebenraum ca. 120 m2 für Studio, Atelier, Praxis etc.
Gehobener Ausbaustandard mit Parkettbodenbelägen, Holzbalkendecken und ca. 3.00 m Raumhöhe.
Küche mit Natursteinabdeckung, Glaskeramikherd, Geschirrwaschmaschine etc.
Erschliessung über Treppenhaus oder grossen Warenlift.

Details

  • Adresse

    Ruhbergstrasse 2
    8575 Kradolf

  • Fläche

    284 m2

  • Preis

    2908 CHF/Monat

  • Nebenkosten

    290 CHF

Schönenberg an der Thur

In Schönenberg am Fusse des «schönen Berges» leben heute 1‘302 Menschen.
Zu den Symbolen des Dorfes zählen die Schrägseilbrücke über die Thur nach Kradolf, der Aussichtspunkt Klein Rigi, die Ruine Last, der alte Dorfkern mit der ehemaligen Mühle, das prachtvoll gelegene Schwimmbad Thurfeld sowie das neugebaute Kraftwerk Thurfeld. Ein Highlight ist die Besichtigung der Kraftzentrale in der alten Seidenstoffweberei in Schönenberg. Die Kraftzentrale zeigt eindrücklich, wie wichtig die Nutzung der Wasserkraft für die Entwicklung unserer Dörfer war und noch immer ist.

Während Jahrhunderten lebte das Dorf, das nur aus zwei Mühlen und einigen weiteren Häusern und Höfen bestand, vorwiegend von der Landwirtschaft. Dies änderte sich, als sich im Jahre 1863 eine Seidenweberei im Dorf niederliess. Zusammen mit dem Bau der ersten Brücke über die Thur im Jahre 1873 und der Eröffnung der Bahnlinie Sulgen–Gossau sorgte dies für ein rasches Wachstum und Aufblühen des Dorfes.

Nach dem Konkurs der Seidenstoffweberei im Jahre 1978 erwarb die Interpars AG das ganze Fabrikareal mit den Kraftwerken.

Mit einem eigenen Kleinwasserkraftwerk und als Mitbesitzer einer Holzschnitzelheizung setzen wir auch in unserer Verantwortung gegenüber der Natur und den natürlichen Ressourcen strenge Massstäbe. Das ursprüngliche Kleinwasserkraftwerk ist heute nicht mehr in Betrieb und wird als Museum genutzt.

Unser grosszügig dimensioniertes Gewerbeareal liegt auf ebenem Grundstück mit Ost- und Westausrichtung. Gute Auffindbarkeit über die Erschliessung von der Thurbruggstrasse mit genügend Parkierungsmöglichkeiten. Die Grundstücksfläche unseres Areals liegt bei 37'607 m2 und die Nutzfläche bei 10'250 m2. Konventionell ausgebaute Büros, im Dachgeschoss nachträglich eingebaute Wohnungen mit gutem Wohnkomfort lassen sich in 93.5% Gewerberäume und 6.5% Wohnräume (vier Wohungen und eine Loft) unterteilen. Das gesamte Erdgeschoss ist über diversen Rampen und einer hydraulischen Hebebühne erschlossen.

Gleich in der Nähe von 300 m befindet sich der Bahnhof Kradolf mit direkten Verbin-dungsmöglichkeiten nach Weinfelden und St. Gallen. Der Autobahnanschluss Eschikhofen ist innerhalb 15 min erreichbar.
Die nähersten Einkaufsmöglichkeiten befinden sich wie folgt: der kleine Maxi Dorfladen befindet sich gleich neben der Gemeinde Kradolf-Schönenberg rund 150 m vom Areal entfernt. Die Migros ist ca. 2 km entfernt. Ebenfalls schnell zu erreichen ist die Post, die direkt beim Bahnhof liegt.
Der momentane Steuerfuss der Gemeinde liegt bei 117%.

  • Schönenberg an der Thur
  • Anzahl Einwohner

    1'302

  • Steuerfuss

    117.00 %